Osterweg 2022

Für die Woche vor und nach Ostern hatte die Christliche Initiative Alzenau e.V. in Zusammenarbeit mit der katholischen KiKi to go einen Osterweg gestaltet.

An 12 Stationen zwischen Alzenau und Wasserlos konnte die Geschichte von Jesu Leidensweg und Auferstehung auf kreative Art und Weise erfahren werden. Mit Handy und QR-Codes wurde die biblische Geschichte hörbar gemacht.

 

An besonderen Stationen konnte man selbst aktiv werden. Zum Beispiel beim Einzug in Jerusalem einen Stoffstreifen in den Zaun einweben oder am Kreuz eine kleine Holztafel festnageln. Bei bestem Frühlingswetter erfreute sich der Osterweg großer Beliebtheit, so dass am Ende der Zeit alles bereitgestellte Material verarbeitet war.

Menü