DIE ENTSTEHUNG DER CHRISTLICHEN INITIATIVE ALZENAU

Unsere Geschichte

Der Anfang

Unser Team ist 2012 aus einem Alzenauer Hauskreis und dem Team der 11-Uhr-Kirche entstanden. Christen aus Alzenau, die verschiedenen christlichen Kirchen und Freikirchen angehören, haben zusammengefunden und gemeinsam beschlossen, in Alzenau in Ergänzung zu den kirchlichen Veranstaltungen eigene Veranstaltungen anzubieten.

Ein Jahr später

Am 12. Oktober 2013 haben wir unseren ersten Gottesdienst in der Eventscheune am Meerhöfchen gefeiert.

Mittel- und langfristige Ziele

In einem ausführlichen gemeinsamen Prozess haben wir Ziele definiert, die wir uns für die Entwicklung der Christliche Initiative Alzenau wünschen. Wir wissen, dass wir von Gottes Wirken abhängig sind und wollen uns von Ihm auf unserem zukünftigen Weg leiten lassen.

Unsere Ziele

  • ein wöchentliches Gottesdienstangebot
  • Kinderevents etwa 5-6 mal pro Jahr
  • einen festen Veranstaltungsort
  • verbindlich gelebte Gemeinschaft
  • hauptamtliche  Mitarbeiter
  • Hauskreise und gemeinsame Aktionen zur Förderung der Gemeinschaft
  • die Verbreitung des Evangeliums von Jesus
  • eine Identität, die offen ist für alle Konfessionen

Vereinsgründung

Am 21. Oktober 2016 haben wir den Verein Christliche Initiative Alzenau e.V. gegründet. Aktuell hat der Verein 43 Mitglieder (Stand Juli 2021).

Vereinssatzung

Abenteuerkids

Die Abenteuerkids mit Kindern von 6-9 Jahren und 10-14 Jahren brechen auf zu neuen Abenteuern.

Bei den AbenteuerKids wollen wir…

  • Spaß haben
  • spannende Geschichten und Rollenspiele sehen und hören
  • Geländespiele in der Natur machen
  • Klettern gehen und uns Herausforderungen stellen
  • Abenteuer erleben
  • Fragen & Antworten zum christlichen Glauben teilen
  • christliche Inhalte erlebnisorientiert vermitteln
  • im Team zusammenarbeiten

Wöchentliche Gottesdienste

Seit 2018  halten wir (fast) wöchentliche Gottesdienste in der Paul-Gerhardt-Schule in Kahl. Wir hören gemeinsam eine Predigt aus dem Internet oder jemand von uns gibt einen Impuls. Anschließend gibt es oft noch einen Austausch untereinander. Auch die Gemeinschaft nach dem Gottesdienst bei einer Tasse Kaffee ist uns wichtig. Die Kinder haben ein eigenes Kindergottesdienst-Programm in Gruppen nach Alter.

Biblischer Unterricht

Nach den Sommerferien 2019 ist ein Kurs Biblischer Unterricht gestartet. Dazu haben sich 8 Kinder im Alter von 12-13 Jahren angemeldet. Der Kurs findet in der Regel parallel zum sonntäglichen Gottesdienst statt. Wir wollen gemeinsam die Bibel entdecken und den roten Faden durch sie kennenlernen.

Nach dem 1. Corona Lockdown ziehen wir für die Gottesdienste in die Aula der Paul-Gerhardt-Schule um. Der Gottesdienstbesuch wächst stetig und wir führen aufgrund der Pandemie-Situation Anmeldelisten ein. Die Predigten werden live von unterschiedlichen Teammitgliedern gehalten. Wir beschließen im Sommer, einen Pastor für die Christliche Initiative einzustellen.

Noël Kachouh fängt am 1. Februar als Pastor der Christlichen Initiative Alzenau an.

Noël Kachouh ist bereits langjähriges Mitglied in und Mitgründer der Christlichen Initiative Alzenau e. V. Er ist im Libanon geboren und seit inzwischen 26 Jahren in Deutschland. Er studierte Theologie an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen (Abschluss: Master of Arts) und anschließend an der UNISA (Abschluss: Master of Theology). Seit 20 Jahren ist er als Pastor tätig, zuletzt in der Baptistengemeinde Aschaffenburg (https://www.bgab.de/).