Ostern trotz Corona

Auch wenn es dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt war, gemeinsam Ostern zu feiern, ist die Botschaft dieses Festes aktueller denn je: Jesus Christus hat den Tod überwunden! Er spricht uns in der Bibel zu: Hier auf der Erde werdet ihr viel Schweres erleben. Aber habt Mut, denn ich habe die Welt überwunden. (Joh. 16, 23)

Diese Hoffnung und Zuversicht, dass Jesus stärker als Krankheit und Tod ist, wollten wir in einer gemeinsamen Aktion sichtbar machen. Wir wählten einen Baum am Alzenauer Waldrand aus und behängten ihn mit einigen Ostereiern und einem erklärenden Schild. Jeder, der bei seinem Spaziergang an diesem Baum vorüberkam, konnte ein eigenes bemaltes Ei hinzufügen. Viele beteiligten sich an diesem Projekt, so dass im Laufe der Ostertage ein bunter Blickfang am Wegesrand entstand. Nur Gott allein weiß, wie viele Herzen davon berührt wurden; die Schokoladeneier aus einem aufgehängten Körbchen waren zumindest zum Schluss alle aufgegessen.

Menü