Hat die Wissenschaft Gott begraben?

ein Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Scherer

Samstag 23. Oktober | 19:30 Uhr
in der Aula der Paul-Gerhardt-Schule, Kahl
Der Eintritt ist frei.

Hat die Wissenschaft Gott begraben?

Früher war es selbstverständlich: keine Wissenschaft ohne Gott als Voraussetzung. Doch mittlerweile hat sich das Blatt gewendet: Gott wurde immer mehr an den Rand gedrängt. Hat die Wissenschaft Gott begraben? Ist sie überhaupt dazu in der Lage?

Herzliche Einladung zu diesem spannenden Thema!

Der Sprecher:

Siegfried Scherer (Jahrgang 1955) ist seit 1991 Professor für Mikrobielle Ökologie an der Technischen Universität München und geschäftsführender Direktor des Zentralinstituts für Lebensmittel- und Ernährungsforschung.

Denken Sie bitte an Ihre Maske.
Eine Anmeldung ist erforderlich, direkt vor Ort oder hier: Anmeldung

Menü